ILLUSTRATION    ANIMATION    VITA+KUNDEN    KONTAKT    IMPRESSUM    DATENSCHUTZ

 

KUNDEN / VERLAGE:


Psychologie Heute

AOK Magazin "bleib gesund"
AOK Magazin "on"

Eltern (G+J)
Stern.de und stern (Magazin) (G+J)
Impulse - Das Magazin für Unternehmer (G+J)
Financial Times Deutschland (G+J)

Menschen - das Magazin (Aktion Mensch)
Neue Zürcher Zeitung (NZZ)
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS)
DAS MAGAZIN


Cornelsen Verlag

Westermann
wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG
Verlagshaus J. Frank | Berlin
EXOT - Zeitschrift für komische Literatur
Mami Verlag Hamburg
Schweizerisches Jugendschriftwerk
Hamburger Automatenverlag


Europäisches Hansemuseum Lübeck

Deutsche Rentenversicherung

BG ETEM

Peugeot & Citroen

Goethe Institut
RAPP Germany GmbH / vodafone

Weischer.Solutions GmbH
Expedition Hinterland

Zitrusblau / BUND für Umwelt und Naturschutz Deutschland
VISID / Lipton Ice Tea
eigenart grafik und idee

Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH
Gutenberg Gesellschaft
Museumsdienst Hamburg - Stiftung Historische Museen Hamburg
Glovico - Stiftung Wertvolle Zukunft
Dying Lizard Tonstudio




VITA:


1984            Geboren in Hamburg
2003            Abitur an der Heinrich-Hertz-Schule in Hamburg
2005            Illustrationsstudium an der HAW Hamburg

2009            Auslandssemester in der Schweiz an der Hochschule Luzern

2011            Diplomabschluss an der HAW-Hamburg
seit 2011      selbstständig als Illustratorin in Hamburg tätig

seit 2014      Einzug ins Atelier Studio Hoch 5

seit 2017      Dozentin für Animation an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften   

„Gern mal um die Ecke denken und den Betrachter mit unerwarteten Motiven überraschen ist meine Lieblingsbeschäftigung. Es darf auch geschmunzelt werden, wenn sich ein leiser Witz in meine Illustration eingeschlichen hat. Dabei arbeite und denke ich eher grafisch in Linien und Flächen, mit reduzierten und aufeinander abgestimmten Farben. Das Medium Papier eröffnet hierbei eine ganz eigene Welt der Bildgestaltung, die mir viele Freiheiten lässt. Ich bewege mich zwischen zweidimensionalen Collagen und dreidimensionalen Papier-Objekten, denen ich durch unterschiedliche Oberflächenstrukturen eine besondere Haptik verleihe.

Schrift im Bild und Schriftgestaltung sind mir dabei genauso wichtig, wie die Illustration selbst. Eine schöne Typografie kann wunderbar das Bild ergänzen und die Aussage noch deutlicher auf den Punkt bringen.“